An American in Paris

Dienstag, 10. September 2019, 19:30 in St. Katharinen

Orgelmusik aus der neuen Welt und ihre europäischen Wurzeln
Werke von J. G. Rheinberger, Ch. Ives, W. Bolcom

Mit Jens Korndörfer kommt ein international bekannter Organist aus den USA in die Katharinen-Kirche. Sein Programm „An American in Paris“. Jens Korndörfer vermittelt einen spannenden Einblick in die Orgelmusik Nordamerikas und ihre Beziehungen zu Europa – eine interessante und nicht alltägliche Programmauswahl. Es werden Werke von J. G. Rheinberger, A. Foote, Ch. Ives, H. Shore, P. Decker, W. Bolcom und L. Vierne gespielt.

Dr. Jens Korndörfer ist Director of Worship, the Arts, und Organist an der First Presbyterian Church in Atlanta und unterrichtet Orgel und Cembalo am Agnes Scott College sowie an der Georgia State University. Jens Korndörfer konzertiert regelmäßig in Konzertsälen, auf Festivals und großen Kathedralen. Höhepunkte waren u. a. Solokonzerte in Westminster Abbey in London, Notre Dame in Paris, kath. Kathedrale in Moskau, Domkirke in Oslo, Metropolitan Art Space in Tokio. In der Presse wird J. Korndörfer als „wunderbarer Virtuose“ bezeichnet und für sein „müheloses, poetisches, farbiges und faszinierendes Spiel“ gelobt, dessen Konzerte das Publikum begeistert haben.

Eintritt € 10,00, erm. € 8,00 (nur Abendkasse)