Kalender

Über die Menüs „Kategorien“ und Schlagworte kann der Kalender gefiltert werden. Ausgewählte Kategorien sind im Menü blau gefärbt. Ein wiederholtes Anklicken blendet die Kategorie aus.

Jun
5
Mi
Mittwochnachmittag
Jun 5 um 15:00 – 17:00

Karl Heim – denken und leben zwischen Naturwissenschaft und Glaube
(Gedankengänge und Lebenswege – Theologie in Biographien)

Karl Heim war einer der ersten evangelischen Theologen, der sich in der Umbruchszeit von Naturwissenschaften und Philosophie Anfang des 20. Jahrhunderts intensiv damit beschäftigt hat. In seinen Schriften „Glaubensgewissheit“ und „Glaube und Denken“ versucht er, die Weltanschauungen seiner Zeit konstruktiv für den christlichen Glauben zu nutzen. Er zog neue Einsichten etwa der Relativitäts- und Quantentheorie heran, um zu zeigen, dass das wissenschaftliche Denken durchaus Raum für die Wirklichkeit Gottes lässt. Dabei ging es ihm nicht darum, die Existenz Gottes zu beweisen, sondern um die Denkmöglichkeit des Glaubens als vernünftig zu erweisen.

Prof. Dr. Ulrich Beuttler
(Pfarrer der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Nach dem Studium der Physik und der Theologie promovierte er über Karl Heim. Er ist Lehrbeauftragter an der PH LUdwigsburg und apl. Professor für Systematische Theologie in Erlangen.