Ordnung in der Welt

Prof Dr Ulrich MenzelDie Anarchie der Staatenwelt braucht Ordnung“, erläutert Professor Dr. Ulrich Menzel ein zentrales Problem des 20. und 21. Jahrhunderts. In seinem Vortrag am kommenden Mittwoch, 5. Oktober 2016 wird der ehemaliger Inhaber des Lehrstuhls für Internationale Beziehungen an der TU Braunschweig anhand von Beispielen zeigen, dass die freiwilligen Kooperationsformen der Staaten oftmals an ihre Grenzen stoßen. Wer schafft dann Ordnung? Mit diesem Vortrag setzen die Kirchengemeinden St. Katharinen und St. Magni eine Themenreihe zum Schwerpunktthema „Eine Welt“ fort, das im Vorjahr des Reformationsjubiläums 2017 von der Evangelischen Kirche vorgeschlagen wurde.

______________________________________

Mittwochnachmittag_LOGODie Nachmittage werden von St. Katharinen und St. Magni gemeinsam veranstaltet.
Sie finden im Gemeindesaal von St. Katharinen statt und beginnen um 15 Uhr und enden um 17 Uhr.

Der Nachmittag im geräumigen Gemeindesaal beginnt mit einem Gedankenimpuls. Es werden – gelegentlich mit Klavier- oder Gitarrenbegleitung – ein bis zwei bekannte Lieder gesungen. Kaffee und Kuchen geben die Möglichkeit, sich in ungezwungener Atmosphäre zu unterhalten, bevor dann um ca. 15.45 Uhr ein Vortrag gehalten wird. Die Themen sind vielfältig und berühren ganz unterschiedliche Fragen. Zweimal jährlich findet eine Tagesfahrt mit Besichtigung statt. Jede/r Interessierte ist herzlich eingeladen. Wir freuen uns.

Für das Team von „Mittwochs in St. Katharinen“: Werner Busch und Henning Böger

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung nicht erforderlich. Jede/r ist herzlich willkommen.