Nacht der Kirchen

Sa. 23. September, 20:00 in St. Katharinen

ST. KATHARINEN • SCHLAGERLIEDER EINMAL (WO-)ANDERS

mit Georg Renz vom Staatstheater Braunschweig, Katharinenpfarrer Werner Busch und Burkhard Bauche (Klavier)

20:00 Uhr: Andacht für Ruhelose und Pilger mit Ankunft einer Braunschweiger Pilgergruppe
21:00 Uhr: „Atemlos durch die Nacht“

Programm Nacht der Kirchen 2017

Vorträge über Reformationsjubiläen

Reformations_Logo 1Alle Vorträge des Symposiums „2017 wird anders.“ vom 29. Oktober 2016 im Rahmen von Akademie Regional können hier als Audio-Datei nachgehört werden.

Die Abspielung jeder einzelnen Audio-Datei beginnt nach Anklicken mit unterschiedlich langer Verzögerung (besonders die Vorträge!) Bitte Geduld. weiterlesen

Wort und Musik zum Reformationstag

Seit 2011 Reformations_Logo 1 haben wir uns den Themen der Reformationsdekade gewidmet. Nächstes Jahr feiern wir an St. Katharinen das Reformationsjubiläumsjahr 2017.

Am Montag, 31. Oktober 2016 laden wir zum Eröffnungsabend dieses besonderen Themenjahres ein, das die Gemeinde mit zahlreichen musikalischen Themengottesdiensten und Konzerten u.a.m. feiern wird.

Landeskirchenmusikdirektor Claus-Eduard Hecker und Orchesterdirektor Martin Weller (Braunschweiger Staatstheater) werden Werke von Georg Friedrich Händel und Georg Telemann spielen. Pfarrer Werner Busch wird in seiner dreitiligen Eröffnungsansprache u.a. über „LutherFasten 2017“ sprechen.

Im Anschluss an die Veranstaltung laden wir herzlich zu einem Empfang mit Häppchen, Sekt und Saft hinter die Orgel ein. Der Eintritt ist frei.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Reformationsjubiläen damals und heute

dav„… von Kopf bis Fuß …“ In der Evangelischen Kirche, in zahlreichen Medien und Buchhandlungen sowie in wachsenden Teilen der Gesellschaft gehen die Zeichen zunehmend auf das Reformations-Jubiläumsjahr 2017 hin. Auch in der Braunschweiger Region bereiten viele Akteure Ausstellungen, Veranstaltungen und Aktionen vor, um 500 Jahre nach der Veröffentlichung der 95 Thesen Martin Luthers über die Reformation zu informieren. Man will Interesse wecken für „ein Ereignis von Weltformat“, dessen Folgen bis in unsere Gegenwart reichen.

Wie hat man die Jahrhundertfeiern und besondere Luthergedenkjahre in zurückliegenden Zeiten begangen? Am weiterlesen

2017 wird anders.

Symposium über Reformationsjubiläen.

Große Ereignisse werfen ihren Schatten voraus.2017wirdanders

Die Braunschweiger Katharinengemeinde hat  seit 2011 die Themenschwerpunkte der Reformationsdekade aufgegriffen, zuletzt mit einem bis in diese Wochen noch laufenden Veranstaltungsprogramm zum Thema „Eine Welt“ (eine weiterlesen